Bekanntmachung – Satzung zur 6. Änderung der Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Gemeinde Schwebheim

Auf Grund der Art. 2 und 8 des Kommunalabgabengesetzes -KAG- (BayRS 2024-1-l) erlässt die Gemeinde Schwebheim folgende

Satzung

zur 6. Änderung der Gebührensatzung
zur Entwässerungssatzung
der
Gemeinde Schwebheim

§1 

1. Bei § 2 (Einleitungsgebühr) wird folgender Absatz 8 angefügt:

Wenn das Niederschlagswasser in ein gemeindliches Regenbecken, Erdbecken oder einen Flurgraben abgeleitet wird und nicht der Kläranlage zugeführt wird, wird auf Antrag und Prüfung durch die Gemeinde eine Ermäßigung von 50% der Einleitungsgebühr gewährt.

§2

Diese Satzung tritt am 01.01.2019 in Kraft.

Schwebheim, 19.12.2018

Dr. Volker Karb
1. Bürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie die im Kommentarformular eingegebenen Daten durch Klick auf den SENDEN Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben (Name) für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.