Dringend gesucht: Ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher für Ukrainisch

Im Rahmen der Ukrainehilfe im Landkreis Schweinfurt werden weiterhin dringend flexibel einsetzbare Dolmetscherinnen und Dolmetscher (Deutsch-Ukrainisch) gesucht

Landkreis Schweinfurt. Eine Vielzahl an ukrainischen Geflüchteten, die in den zurückliegenden Tagen im Landkreis Schweinfurt untergekommen sind oder in den kommenden Tagen hier noch erwartet werden, benötigt schnelle und verlässliche Unterstützung bei den ersten Schritten in der neuen Umgebung. Insbesondere geht es darum, wichtige Informationen an die Geflüchteten weiterzugeben und sie in allen Bereichen tatkräftig zu unterstützen. Schwierigkeiten bereitet hierbei die Sprachbarriere, da viele Geflüchtete keine oder wenig Deutschkenntnisse besitzen und umgekehrt viele Helfer/-innen vor Ort kein Ukrainisch sprechen.

Das Landratsamt Schweinfurt sucht deshalb dringend ehrenamtliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher, die zwischen den Sprachen Deutsch und Ukrainisch übersetzen können und flexibel für Einsätze zum Beispiel in Notunterkünften oder in Behörden zur Verfügung stehen, um eine solide Verständigung zwischen Geflüchteten und Helfer/-innen zu ermöglichen. „Wir sind sehr dankbar, wenn wir hier noch Unterstützung bekommen, Sprachmittler sind ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen allen Beteiligten, ihr Einsatz ermöglicht eine effektive Hilfe“, sagt Steffen Beutert, Flüchtlingsbeauftragter der Koordinierungsgruppe Ukrainehilfe am Landratsamt Schweinfurt.

Wer als Dolmetscherin oder Dolmetscher helfen möchte, meldet sich bitte beim Landratsamt Schweinfurt unter der Mail-Adresse ukrainehilfe@lrasw.de, Betreff „Dolmetscher“, und macht im besten Fall Angaben dazu, ab wann ein Einsatz möglich wäre und in welchem Bereich im Landkreis Schweinfurt der Einsatz bevorzugt erfolgen soll. Bitte geben Sie gerne auch an, wie häufig und zu welchen Uhrzeiten Sie zur Verfügung stehen. Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Hilfsbereitschaft und freuen uns auf Ihre Nachricht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie die im Kommentarformular eingegebenen Daten durch Klick auf den SENDEN Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben (Name) für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.