Feuerlöschhydranten von Schnee und Eis unbedingt freihalten

Aufruf der Freiwilligen Feuerwehr:

Um in einem Brandfall die Wasserhydranten sofort und ohne Zeitverzögerung in Betrieb nehmen zu können, bittet die Gemeinde in Verbindung mit der Freiwilligen Feuerwehr alle Hausbesitzer bzw. sonstigen Nutzungsberechtigten (Mieter usw.) die Unterflurhydranten generell von Schnee und Eis freizuhalten.

Ein solcher „Sicherheitsdienst„ ist auch gemeinsam mit Nachbarn möglich.

So kann im Winter gewährleistet werden, dass die Brandbekämpfung rasch eingeleitet werden kann. Hier sind manchmal Minuten ausschlaggebend!

Außerdem bittet die Feuerwehr alle Hausbesitzer um Mitteilung, wenn das erforderliche Hydrantenschild über die Jahre z.B. unleserlich, beschädigt oder gar verschwunden ist.

Auch dieses Schild dient letztlich zum schnellen Aufbau der Löschwasserversorgung in einem Brand- bzw. Notfall. Die Kosten für diese Schilder trägt die Gemeinde.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Freiwillige Feuerwehr
Michael Schur
1. Kommandant

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie die im Kommentarformular eingegebenen Daten durch Klick auf den SENDEN Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben (Name) für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.