Neue Fahrbahndecke für Brückendurchfahrten (Pressemitteilung)

*Neue Asphaltdecke für Brückendurchfahrten im Zuge der Kreisstraße SW 3 zwischen Grafenrheinfeld und Gochsheim und der Staatsstraße St 2277zwischen Schwebheim und Röthlein

*Kreisstraße ist dafür voraussichtlich von 12. bis 27. April 2021 und Staatsstraßevon 28. April bis 7. Mai 2021 voll gesperrt

Seit Anfang Dezember läuft der Verkehr auf der Bundesstraße B 286 zwischen Schweinfurt und Schwebheim vierspurig. Doch auch wenn es auf der B 286 selbst „freie Fahrt“ für die Verkehrsteilnehmer heißt, werden zum endgültigen Abschluss der Baumaßnahme zurzeit noch einige Restarbeiten neben der Strecke durchgeführt. In den kommenden Wochen ist nun geplant, die Durchfahrten im Bereich der neu gebauten Brücken im Zuge der Kreisstraße SW 3 und der Staatsstraße St 2277 zu erneuern. Deshalb muss die Brückendurchfahrt zwischen Grafenrheinfeld und Gochsheim von Montag, den 12. April 2021, bis voraussichtlich Dienstag, den 27. April, und anschließend – von 28. April und bis voraussichtlich 7. Mai 2021 – die Brückendurchfahrt zwischen Schwebheim und Röthlein voll gesperrt werden. Während der Vollsperrungen sollen dann baubedingte Schäden an der Fahrbahn ausgebessert, die Fahrbahndecke im Bereich der neu errichteten Brücken neu asphaltiert und die parallel verlaufenden Geh- und Radwege wiederhergestellt werden.

Die Umleitungsstrecken für die Sperrungen werden wie gehabt eingerichtet und sind ausgeschildert: Während der Vollsperrung der Brückendurchfahrt im Zuge der Kreisstraße SW 3 können die Verkehrsteilnehmer die Umleitung über Sennfeld, Schweinfurt-Hafen, Europaallee nutzen. Während der Vollsperrung der Staatsstraße St 2277 können die Verkehrsteilnehmer auf die Kreisstraße bei Grafenrheinfeld (SW 3) und die Industriestraßenunterführung im Gewerbegebiet Röthlein-Etzberg ausweichen oder über Sennfeld, Schweinfurt-Hafen, Europaallee die Vollsperrung umfahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie die im Kommentarformular eingegebenen Daten durch Klick auf den SENDEN Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben (Name) für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.