Richtfest der AWO Tagespflege Schwebheim

Auf knapp 300 Quadratmetern Raum bietet die AWO Tagespflege Schwebheim künftig Platz für 16 Tagesgäste. Knapp drei Monate nach dem ersten Spatenstich feierte der Bezirksverband Unterfranken der Arbeiterwohlfahrt (AWO) jetzt Richtfest.

Die Eröffnung ist für Dezember geplant. Der AWO Bezirksvorsitzende Stefan Wolfshörndl stellte die neue Einrichtung vor. Neben Aufenthaltsraum, Sanitäranlagen und Küche wird die neue Senioreneinrichtung auch über einen Wellnessraum für Anwendungen wie Fußpflege oder Massagen verfügen. Geöffnet hat sie ab Ende des Jahres tagsüber von 7.30 bis 17 Uhr. Die Gäste werden mit einem AWO-Fahrzeug abgeholt und abends wieder nach Hause gebracht.

Leiterin der Tagespflege wird Monika Müller. Sie hat auch die Leitung des benachbarten Seniorenzentrums und der AWO-Einrichtungen in Gerolzhofen, Niederwerrn und Werneck.

Unterstützt wird Müller von drei Pflegekräften, einer Betreuungsassistentin und einer Hauswirtschafterin. Tagespflege und das benachbarte, 2011 eingeweihte Seniorenzentrum, verbindet ein schöner Garten, der noch um einen Sinnesgarten ergänzt wird. Außerdem bezieht im neuen Haus auch der ambulante Pflegedienst der AWO neue Räume. Mario Söllner erklärte in seiner Doppelrolle als zuständiger Bauunternehmer sowie als Gemeinderat in Vertretung für Bürgermeister Volker Karb, man habe den Rohbau bisher im Rekordtempo hochgezogen. Bei der aktuellen Marktlage sei das alles andere als einfach: Ware, die früher auf Lager war, müsse heute bestellt werden und die Handwerker seien mehr als ausgelastet. Im Namen des Bürgermeisters betonte Söllner, wie wertvoll es sei, dass die AWO man mit dem Angebot der Tagespflege das Anliegen vieler Menschen unterstütze, so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden leben zu können. Die Gemeinde unterstütze das Vorhaben gerne. Wie sehr sie dahinter stehe, zeige sich auch darin, dass sie innerhalb von elf Monaten die Bauleitplanung angepasst habe.

Interessenten für einen der begehrten Plätze in der Tagespflege können sich ab sofort an Frau Müller, Leiterin der Tagespflege, wenden: Telefon: 09723 93406-0 ; E-Mail: seniorenzentrum-schwebheim@awo-unterfranken.de


Sie freuen sich über den baldigen Einzug der AWO Tagespflege in Schwebheim (von links): Architektin Anna Hallmeyer, AWO Bereichsleiterin Ulrike Hahn, Volker Karb, Monika Müller (Dritte von rechts), Stefan Wolfshörndl (Zweiter von rechts) und AWO Bezirksgeschäftsführer Martin Ulses (rechts).

Scherben bringen Glück, heißt es im Volksmund. Jürgen Schmitt warf nach dem Richtspruch sein Glas vom Dach – Symbol für das Glück, das die Handwerker der neuen Tagespflege wünschen.

 

 

 

Fotos: Ursula Lux


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie die im Kommentarformular eingegebenen Daten durch Klick auf den SENDEN Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben (Name) für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.